Nach der langen Covid-Pause konnten in diesem Jahr zum ersten Mal wieder erfolgreiche Kyu- und DAN Prüfungen abgehalten werden!

Gemeinsame und intensive, sowie auch lehrreiche und begeisternde Vorbereitungstrainings, fanden bei der 1. Kyu- und DAN Prüfung von KARATE VORARLBERG im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn, einen mehr als würdigen Abschluss.

Alle Teilnehmer konnten sowohl mit ihren Technischen Ausführungen, als auch in ihren schriftlichen Arbeiten, die Prüfungskommission mit Günter Marte, Wolfgang Blank und KV Sportdirektor Gerhard Grafoner überzeugen und schlossen diese positiv ab.

Mit einem ausgezeichneten Erfolg legte Dieter Fend vom KC Götzis die Prüfung zum 3. DAN ab! Dieter überzeugte die Prüfungskommission nicht nur durch sein technisches Können, auch seine theoretische Arbeit zum Thema „Karate beginnt und endet mit Respekt“ war sehr ausführlich gestaltet.

Erfolgreich verlief auch die Prüfung zum 5. DAN für KV Vize-Präsidentin Bernadette Kleinfercher, die auch für ihre Vereinskollegin Sarah Köchle als Bunkai-Partner zur Verfügung stand. Bernadette zeigte neben den vier geforderten Katas inkl. Bunkai auch theoretische und praktische Einblicke aus ihrer Prüfungsarbeit „Gemeinsamkeiten Karate vs. Kobudo – im Speziellen Kampf mit dem Langstock BO“.

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmer*innen:
Zum 1. Kyu bestanden:
Sarah Köchle KC Rankweil
Stefan Stachniß KC Blumenegg
Zum 1. DAN bestanden:
Rebecca Gehrer KC Höchst
 
Zum 2. DAN bestanden:
Bettina Gehrer KC Höchst
   
Zum 3. DAN bestanden:
Rolf Ausserer KC Götzis
Dieter Fend KC Götzis
 
Zum 5. DAN bestanden:
Bernadette Kleinfercher KC Blumenegg