Samurai-Karate-Klub Bludenz

Gegründet wurde der Samurai Karate Klub Bludenz 1983 von Rosemarie Osirnigg, der damaligen Landespräsidentin des Traditionellen Karate Verband Vorarlbergs. In den Anfängen lehrte Sensei Norio Kawasoe in Bludenz, heute ist Stefan Scheikl für die Leitung des Trainings und des Vereins verantwortlich.

Lange Zeit lag der Fokus auf der Ausbildung erwachsener Karatekas, spezielle Übungseinheiten für Kinder wurden keine angeboten. Dies hat sich jedoch seit Beginn des neuen Jahrtausends deutlich gewandelt: Es gibt eigene Einsteigerkurse für Kinder und Jugendliche, familienfreundliche Trainingszeiten und auch bei Turnieren und Lehrgängen werden Nachwuchs-Karatekas in den Vordergrund gerückt.

Unsere Sportlerinnen und Sportler nehmen regelmäßig an nationalen und internationalen Turnieren teil. So konnten schon zahlreiche Medaillen und Pokale in die Alpenstadt geholt werden. Ein besonderes Highlight ist die Ausrichtung des 1. ASVÖ Nachwuchscups, welcher jedes Jahr im Frühling in Bludenz stattfindet.

  • 1983 gegründet

  • 24 Mitglieder

  • Vereinsleben

    Gelehrt und trainiert wird in unserem Verein traditionelles Shotokan Karate. Um unseren Mitgliedern Übungseinheiten auf höchstem Niveau bieten zu können, nehmen unsere Trainer regelmäßig an Fortbildungslehrgängen teil. Und auch der Spaß abseits des Karatetrainings kommt bei uns natürlich nicht zu kurz – sei es beim Bowling im Rahmen unserer Weihnachtsfeier, beim Eisessen vor den Sommerferien oder beim gemütlichen Zusammensitzen nach den Übungseinheiten.